Zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2018

1. Über diese Datenschutzerklärung

ThreatMetrix, Inc., ein LexisNexis Risk Solutions Unternehmen (“ThreatMetrix”), verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu respektieren. Diese Datenschutzerklärung gilt, wenn Sie die ThreatMetrix-Websites, -Apps und andere Dienste, einschließlich Events, besuchen oder verwenden, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen oder damit verknüpft sind (genannt: “Service”). Diese Datenschutzerklärung kann durch zusätzliche Datenschutzerklärungen, Bedingungen oder Hinweise ergänzt werden, die Ihnen dann zur Verfügung gestellt werden.

Sofern nicht anders angegeben, verwaltet ThreatMetrix die personenbezogenen Daten, die beim Besuch oder bei der Nutzung des Service erhoben werden. Um zu erfahren, wie wir personenbezogene Daten als Teil unserer Produkte für Unternehmenskunden verarbeiten, schauen Sie in die ThreatMetrix Verarbeitungsmitteilung.

2. Informationen, die wir sammeln

Wir erfassen Informationen über Sie auf drei Arten: aus Ihrer direkten Eingabe, aus Quellen Dritter und durch automatisierte Technologien.

2.1 Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Die Arten von personenbezogenen Informationen, die wir direkt von Ihnen sammeln, hängen davon ab, wie Sie mit uns und dem Service interagieren und können Folgendes beinhalten:

  • Kontaktdaten, wie Name und Geschäftsadresse, Postanschrift und Telefonnummer;
  • Kontoanmeldeinformationen, wie Benutzernamen und Passwörter, Passworthinweise und ähnliche Sicherheitsinformationen;
  • Andere Kontoregistrierungs- und Profilinformationen, z.B. Bildungs- und Berufshintergrund und Foto;
  • Zahlungsinformationen, wie Kredit- oder Debitkartennummer;
  • Kommentare, Feedback und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschließlich Suchanfragen und Fragen oder Informationen, die Sie an den Kundendienst übermitteln; und/oder
  • Interessen und Kommunikationspräferenzen, einschließlich der bevorzugten Sprache.

2.2 Daten Ihres Unternehmens

Wir können personenbezogene Informationen über Sie vom Unternehmen erhalten, bei dem Sie beschäftigt oder mit dem Sie verbunden sind, um Ihren Zugang zu und die Nutzung des Abonnements des Unternehmens, sofern vorhanden, zu aktivieren und zu verwalten, einschließlich:

  • Kontaktdaten, wie Name und geschäftliche E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer;
  • Andere Kontoregistrierungsinformationen, wie z.B. Berufsbezeichnung; und/oder
  • Benutzer-ID, die in diesem Unternehmen verwendet wird.

2.3 Daten aus anderen Quellen

Wir können auch Kontaktinformationen und andere personenbezogene Informationen über Sie von unseren angegliederten Unternehmen und von anderen Dritten erhalten, einschließlich:

  • Service Provider, die uns helfen, einen Standort zu bestimmen, um gewisse Produkte an Ihren Standort anzupassen;
  • Partner, mit denen wir gemeinsam Co-Branding-Dienstleistungen anbieten oder gemeinsame Marketingaktivitäten durchführen; und/oder
  • Öffentlich zugängliche Quellen und Datenlieferanten, von denen wir Daten erhalten, um die von uns verwalteten Informationen zu validieren oder zu ergänzen.

2.4 Daten, die aus der Verwendung von Dienstleistungen erhoben werden

Der Dienst kann automatisch Informationen darüber sammeln, wie Sie und Ihr Gerät mit dem Service interagieren, einschließlich:

  • Computer-, Geräte- und Verbindungsinformationen wie IP-Adresse, Browsertyp und -version, Betriebssystem und andere auf Ihrem Gerät installierte Software, eindeutige Gerätekennung und andere technische Identifikationsmöglichkeiten, Fehlerberichte und Leistungsdaten;
  • Nutzungsdaten, z.B. die von Ihnen verwendeten Funktionen, die von Ihnen ausgewählten Einstellungen, Ihre URL-Daten, einschließlich Datums- und Zeitstempel sowie Verweis- und Abschlussseiten und Seiten, die Sie während der Verwendung des Service besucht haben; und/oder
  • Bei standortbezogenen Diensten die Region, Stadt oder Gemeinde, in der sich Ihr Gerät befindet, um Ihnen relevantere standortbezogene Inhalte, egal wo Sie sich befinden, zur Verfügung zu stellen.

Wir sammeln diese Daten über unsere Server, die Verwendung von Cookies und anderen Technologien. Sie können Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers und andere Tools steuern. Wenn Sie jedoch bestimmte Cookies blockieren, können Sie sich möglicherweise nicht registrieren, anmelden oder auf bestimmte Abschnitte zugreifen oder den Service vollständig nutzen. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Mitteilung des Service.

3. Wie wir Ihre Informationen verwenden

Abhängig davon, wie Sie mit uns und dem Service interagieren, verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen für:

  • Die Bereitstellung, Aktivierung und Verwaltung Ihres Zugriffs auf den Service und dessen Nutzung;
  • Die Verarbeitung und Erfüllung einer Anfrage, Bestellung, Download, Abonnement oder einer anderen Transaktion;
  • Bereitstellung technischer, produktbezogener und sonstiger Unterstützung sowie die Hilfe bei der Aufrechterhaltung und Sicherheit des Service;
  • Erweiterung und Verbesserung des Service und unserer anderen Produkte und Dienstleistungen sowie Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und Vorteile;
  • Angebote, die Sie personalisiert haben und andere Personalisierungen, um den Service für Ihre Interessen und Ihre geografische Region relevanter zu machen;
  • Beantwortung Ihrer Anfragen, Kommentare und Bedenken;
  • Benachrichtigung über Änderungen, Aktualisierungen und andere Ankündigungen im Zusammenhang mit dem Service und unseren anderen Produkten und Dienstleistungen;
  • Bereitstellung gezielter Werbung, Werbebotschaften, Hinweise und andere Informationen, die sich auf den Dienst und Ihre Interessen beziehen;
  • Bereitstellung von Werbebotschaften und andere Informationen über unsere Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen, unseren angegliederten Unternehmen und Dritten, wie z.B. Sponsoren;
  • Einladung, an Benutzertests und Umfragen sowie an Gewinnspielen, Wettbewerben und ähnlichen Aktionen teilzunehmen;
  • Identifizierung von Nutzungstrends und Entwicklung von Datenanalysen, einschließlich für Zwecke der Forschung, Prüfung, Berichterstattung und anderer Geschäftsvorgänge, einschließlich der Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und Bewertung unserer Geschäftsleistung oder auf eine andere Weise im Rahmen einer Kundenvereinbarung; und/oder
  • Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, Beilegung von Streitigkeiten und Durchsetzung unserer Vereinbarungen.

Wenn Sie ein Administrator eines Unternehmens mit einem Abonnement für den Dienst sind, verwenden wir Ihre Daten, um mit Ihnen über das Abonnement und die zugehörigen Dienste Ihres Unternehmens zu kommunizieren. Wenn Sie uns Kontaktinformationen Ihrer Kollegen zur Verfügung stellen, können wir diese Personen mit Mitteilungen über den Dienst kontaktieren, die dann womöglich auf Sie verweisen.

4. Weitergabe Ihrer Information

4.1 Ihr Unternehmen

Wenn Sie über ein von Ihrer Organisation verwaltetes Abonnement auf den Dienst zugreifen, können Ihre personenbezogenen Daten und bestimmte Nutzungsdaten, die über den Dienst erfasst werden, von den von Ihrem Unternehmen für die Zwecke der Nutzungsanalyse, Abonnementverwaltung und Compliance, der Kostenermittlung und Abteilungsbudgetierung von autorisierten Administratoren genutzt oder mit diesen geteilt werden.

4.2 Gruppenunternehmen und Dienstleister

Abhängig von dem bereitgestellten Service teilen wir personenbezogene Informationen mit:

  • Unseren ThreatMetrix Tochterunternehmen, anderen Unternehmen innerhalb der LexisNexis Risk Solutions Unternehmensgruppe (für eine Liste von Standorten, klicken Se hier), und bestimmte Unternehmen der RELX-Gruppe, die Technologie-, Kundendienst- und andere Shared-Services-Funktionen anbieten; und/oder
  • Unsere Dienstleister, Lieferanten, Agenten und Vertreter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Website-Wartung, Datenbank-Management, Web-Analyse, Kunden-Support, Veranstaltungsort, Service-Provider und E-Mail-Service-Provider;

um die Informationen zu verarbeiten, die für die Ausführung des Service erforderlich sind, um eine Transaktion auszuführen oder Ihre Anfrage oder anderweitig in unserem Auftrag zu erfüllen, basierend auf unseren Anweisungen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und anderen angemessenen Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.

4.3 Ihre Entscheidungen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen und an Sponsoren, Joint-Venture-Partner und andere Dritte weiter, die Ihnen Informationen über ihre Produkte und Dienstleistungen zukommen lassen möchten, die für Sie von Interesse sind.

Mit dem Service können Sie personenbezogene Informationen, Kommentare, Unterlagen und andere Inhalte veröffentlichen und weitergeben. Alle jene Beiträge, die Sie veröffentlichen, können von anderen gesammelt und verwendet werden, von Suchmaschinen indiziert werden und können möglicherweise nicht wieder entfernt werden. Bitte seien Sie also vorsichtig, wenn Sie in diesen öffentlichen Bereichen personenbezogene Informationen preisgeben.

4.4 Aus rechtlichen Gründen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch weiter, wenn wir in gutem Glauben der Ansicht sind, dass diese Offenlegung erforderlich ist, um:

  • alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften, rechtlichen Verfahren oder andere rechtliche Verpflichtungen zu erfüllen;
  • Sicherheit, Betrug oder technische Probleme zu verhindern, erkennen, untersuchen; und/oder
  • die Rechte, das Eigentums oder Sicherheit von ThreatMetrix, unseren Benutzern, Mitarbeitern oder anderen zu schützen;

und als Teil einer Unternehmenstransaktion, wie zum Beispiel eine Übertragung von Vermögenswerten oder ein Erwerb durch oder Fusion mit einem anderen Unternehmen.

5. Ihre Kommunikationspräferenzen

Sie können Ihre Kommunikationseinstellungen und andere Einstellungen anpassen und verwalten, wenn Sie sich beim Dienst registrieren, indem Sie Ihre Kontofunktionen und -einstellungen aktualisieren und indem Sie den Abmeldemechanismus oder andere Mittel verwenden, die in den Kommunikationen, die Sie erhalten, oder durch eine direkte Kontaktaufnahme mit uns. Wir behalten uns das Recht vor, Sie bei Bedarf über Änderungen oder Aktualisierungen des Service zu informieren.

6. Zugriff und Aktualisierung Ihrer Informationen

6.1 Ihr Konto

Der Dienst kann registrierten Benutzern gewähren, direkt auf ihre Kontoinformationen zuzugreifen und diese zu überprüfen und bei der Anmeldung jederzeit Korrekturen oder Aktualisierungen vorzunehmen. Die Aktualisierung dieser Informationen obliegt ausschließlich dem Benutzer. Registrierte Benutzer können ihr Konto auch direkt über den Service oder über den Kundenservice schließen.

6.2 Ihre Rechte

Sie haben das Recht, unter europäischen und bestimmten anderen Privatsphären- und Datenschutzgesetzen, sofern zutreffend, Folgendes kostenlos anzufragen:

  • Zugang zu und Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Informationen;
  • Einschränkung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder Widerspruch gegen unsere Verarbeitung; und
  • Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter der unten angegebenen Adresse. Wir werden auf Ihre Anfrage im Einklang mit den geltenden Gesetzen reagieren. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, müssen Sie möglicherweise Ihre Identität bestätigen.

7. Datenspeicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erbringung des Service und zur Erfüllung der von Ihnen gewünschten Transaktionen oder für andere wesentliche Zwecke wie die Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, die Führung von Geschäfts- und Finanzunterlagen, die Beilegung von Streitigkeiten, die Aufrechterhaltung der Sicherheit, Aufspürung und Verhinderung von Betrug und Missbrauch und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen erforderlich ist. Wenn Sie über ein Abonnement, das von Ihrem Unternehmen verwaltet oder gesponsert wird, auf den Service zugreifen, bewahren wir Ihre unternehmensbezogenen Kontaktdaten nach der Kündigung des Abonnements Ihres Unternehmens für die weitere Kommunikation mit Ihnen auf.

8. Datenschutz von Kindern

Wir sammeln nicht wissentlich Informationen von Kindern unter dem Alter von 13 oder richten unseren den Service an Kinder unter 13.

9. Datensicherheit

Wir verwenden eine Vielzahl von administrativen, physischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

10. Standorte und Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten können in Ihrer Region oder in einem anderen Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem ThreatMetrix-Tochtergesellschaften und ihre Service-Provider Server und Einrichtungen betreiben, darunter Australien, Kanada, Island, Japan, die Niederlande, das Vereinigte Königreich und die Vereinigten Staaten. Wir unternehmen Maßnahmen, unter anderem durch Verträge, die sicherstellen sollen, dass die Informationen auch dort geschützt sind, wo sie sich befinden, und zwar in einer Weise, die mit den nach geltendem Recht erforderlichen Sicherheitsstandards übereinstimmt.

Werden personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz in ein Land übermittelt, für das die Europäische Kommission keine Angemessenheitsentscheidung erhalten hat, vertrauen wir auf geeignete Garantien, wie die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, der EU-U.S. und Schweiz-U.S. Privacy Shield Frameworks, um die Daten zu übertragen.

ThreatMetrix ist nach EU-U.S. und Schweizer-U.S. zertifiziert. Privacy Shield Frameworks, wie vom US-Handelsministerium dargelegt. Weitere Informationen finden Sie unter ThreatMetrix Privacy Shield Mitteilung. Um mehr über das Privacy Shield-Programm und zur ThreatMetrix-Zertifizierung zu erfahren, schauen Sie unter www.privacyshield.gov.

11. Anlässe zur Verarbeitung

Wenn wir personenbezogene Daten im Rahmen der europäischen Datenschutzgesetze von Ihnen erheben, erledigen wir dies wie folgt:

  • wenn erforderlich, um die Dienstleistung zu bereitzustellen, eine Transaktion zu erfüllen oder anderweitig einen Vertrag mit Ihnen oder auf Ihre Anfrage vor dem Abschluss eines Vertrags durchzuführen;
  • soweit dies für die Einhaltung des geltenden Rechts oder einer anderen rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist;
  • wenn dies zur Erfüllung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt;
  • gegebenenfalls mit Ihrer Zustimmung; und/oder
  • sofern notwendig, um unser Geschäft zu betreiben, die Sicherheit unserer Systeme, Kunden und Benutzer zu schützen, Betrug aufzudecken oder zu verhindern, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen oder unsere anderen legitimen Interessen, 2-4 wie oben beschrieben, zu erfüllen, außer wenn unsere Interessen durch Ihre Datenschutzrechte außer Kraft gesetzt werden.

Wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten verlassen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, und wenn wir uns auf legitime Interessen verlassen, haben Sie möglicherweise das Recht, unserer Verarbeitung zu widersprechen.

12. Änderungen

Wir werden diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Alle Änderungen werden auf dieser Seite mit aktualisiertem Änderungsdatum veröffentlicht. Wenn wir wesentliche Änderungen an den Unterlagen vornehmen, werden wir dies durch den Service oder auf andere Weise mitteilen.

13. Kontakt

Wenn Sie Fragen, Kommentare, Beschwerden oder Anfragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, wenden Sie sich bitte an: Privacy Manager, LexisNexis Risk Solutions Inc., 1000 Alderman Drive, Alpharetta, GA 30005, USA, privacy@lexisnexisrisk.com.

Sie können sich auch an die Datenschutzbehörde in der jeweiligen zuständigen Gerichtsbarkeit wenden.

Unser Datenschutzbeauftragter für den Europäischen Wirtschaftsraum und die Schweiz ist: LexisNexis Risk Solutions UK, Global Reach, Dunleavy Drive, Cardiff CF11 0SN United Kingdom. Achtung: Datenschutzbeauftragter, DPO@lexisnexisrisk.com.

btn schließen

Powered By OneLink