Entscheidungsfindung bei Authentifizierung

Einheitliche Authentifizierung bei allen Kundenkontakten

Die globalen digitalen Unternehmen setzen auf mobile Strategien und tragen damit einem wachsenden technisch versierten Kundenstamm Rechnung, der schnellen und reibungslosen Zugang zu online angebotenen Waren und Dienstleistungen erwartet. Gleichzeitig ist Cyberkriminalität, bei der Betrüger mit gestohlenen Identitäten weltweit Angriffe verüben, eine ernstzunehmende Bedrohung.

Mit ThreatMetrix sind Unternehmen in der Lage, wiederkehrende Kunden problemlos zu identifizieren, indem sie deren digitale Identität aus der komplexen digitalen DNA zusammenfügen, die Nutzer durch ihre Online-Transaktionen schaffen. Riskante Verhaltensweisen bei Eröffnungsanträgen zu neuen Konten, Anmeldungen oder Zahlungsvorgängen werden in Echtzeit ausfindig gemacht, wodurch Konflikte und unnötige Aufrüstungen vermieden werden.

Diese Technologie basiert auf dynamischen und anonym geteilten Daten oder Informationen, die von mehr als 5.000 globalen Unternehmen durch Crowd-Sourcing unterstützt werden und Einzelunternehmen die exponentiell gesteigerte Kraft eines überlegenen Netzwerks verleihen.

Eine marktführende Intelligenz ist aber nur dann nützlich, wenn sie auch praktisch verwertbar ist, weshalb sich ThreatMetrix für einen ganzheitlichen Ansatz bei Betrug und Authentifizierungs-Management entschieden hat. Die Unternehmen erhalten dabei eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden und vermeiden betriebliche Silos. Erleichtert wird dies durch die Analytik, Integration und Orchestrierung sowie das Fallmanagement des Frameworks „Dynamic Decision Platform und Smart Authentification“, wodurch Unternehmen beim Treffen von Best-Trust-Entscheidungen in allen Kundenbelangen unterstützt werden.

Beratungstermin vereinbaren

Sprechen Sie mit einem ThreatMetrix-Experten, um zu sehen, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können.

Mehr erfahren
btn schließen

Powered By OneLink