Identitäts- und Link-Analyse

Entwicklung einer integralen Sicht des Benutzerverhaltens

Identitäts- und Link-Analyse stellen die Verbindung zwischen physischer Identität, statischen Informationen über eine Person und Identitäten von Online-Benutzern her. Die in ThreatMetrix® Digital Identity Network® erstellten digitalen Identitäten sind eindeutig, können nicht gefälscht werden und nutzen die fast unendlichen Verbindungen, die ein Benutzer herstellt, wenn er online tätig ist.  

Durch die Einbeziehung von anonymisierten, nicht regulierten persönlichen Informationen wie Benutzername, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie Schlüsseldaten in Bezug auf Geräte, Standorte und Online-Verhaltensweisen kann für jeden Einzelnen eine eindeutige digitale Identität geschaffen werden. 

Anhand dieser Identität lässt sich der Grad der Vertrauenswürdigkeit oder Nicht-Vertrauenswürdigkeit von Personen, Geräten, Standorten, Benutzernamen, IDs, E-Mail- und physischen Adressen sowie anderer authentifizierungsbezogener Attribute zertifizieren.  

Interaktionen zwischen Benutzern und Geräten in der aktuellen Sitzung werden mit den bisherigen Interaktionen dieser Benutzer und Geräte sowie ihren bekannten schlechten Verhaltensweisen verglichen, um Anomalien zu erkennen, die auf betrügerisches Verhalten hindeuten. 

Beratungstermin vereinbaren

Sprechen Sie mit einem ThreatMetrix-Experten, um zu sehen, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können.

Mehr erfahren
btn schließen

Powered By OneLink