ThreatMetrix betreut die unterschiedlichsten Kunden weltweit, von innovativen Startups bis zu multinationalen Konzernen.

Mittelständischen Unternehmen bieten wir häufig kundenspezifische, ressourcensparende Implementierung und Schulungsprozesse, um unsere digitalen Identitätslösungen innerhalb von Tagen, nicht Wochen, Online zu bringen und das Personal in der iterativen Optimierung von Policy-Regeln zu schulen.

Größeren oder komplexeren Unternehmen können wir auch bei der globalen Markteinführung helfen. Dabei achten wir auf die Einhaltung regionaler Compliance-Anforderungen und stellen Content so bereit, dass globale Regeln eingehalten werden, aber die Möglichkeit regionaler Anpassungen bleibt.

Dank unserer agilen Methoden funktionieren Richtlinien beim Kunden häufig vom ersten Tag an. Danach werden die Ergebnisse in einer Reihe von Sprints iterativ verbessert.

Implementierungsdienstleistungen umfassen normalerweise die folgenden Phasen: Konzipierung, Entwicklung, Tests, Go-Live und Support nach dem Go-Live.

Die Konzipierungsphase beinhaltet einen Entdeckungsprozess, in dem alle unternehmensspezifischen funktionalen Anforderungen und technischen Integrationserfordernisse erfasst werden. Unsere Experten liefern eine vollständige Dokumentation aller Aktivitäten einschließlich eines detaillierten Projektplans, sodass die Kommunikation für alle Projekt-Stakeholder transparent ist.

In der Entwicklungsphase implementieren unsere Experten Richtlinien für jeden Anwendungsfall und bieten strategische Führung und technischen Support. Technischer Support wird auch für SessionID Generation, API Call Creation, API Response Integration und anderes bereitgestellt.

In der Testphase beraten unsere Experten Sie bei der Verwendung des Portals zur Anzeige, Analyse und Klärung fragwürdiger Transaktionen. Auch in der Notfallplanung erhalten Sie Unterstützung bei der Identifizierung und Behebung der Ausnahmen, die mit der Zeit auftreten werden.

Die Einführung von ThreatMetrix ID™ erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden, um die Leistung zu überwachen und fragwürdigen Transaktionen auf den Grund zu gehen. Dazu gehören Aktivitäten wie die Überprüfung des Profiling-API-Verhältnisses, die Wirksamkeit des erweiterten Profiling und der API-Integrationsantwort zur Bewertung der Gefährdung durch Ereignisse und durch deren Urheber.

Unser Support nach dem Go-Live umfasst eine praktische Schulung, in der der Kunde den Umgang mit der Lösung lernt und das notwendige Selbstvertrauen erwirbt. Unsere Experten bieten Analysesitzungen, um dem Kunden die korrekte Überprüfung der täglichen Daten zu vermitteln sowie Review-Sitzungen zu Regeln über die Abstimmung von Richtlinien, um wachsende Bedrohungen zu erkennen.

Beratungstermin vereinbaren

Sprechen Sie mit einem ThreatMetrix-Experten, um zu sehen, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können.

Mehr erfahren
btn schließen

Powered By OneLink