ThreatMetrix US Patents Press Releases

ThreatMetrix mit Rekordumsatz, erhöhtem Transaktionsvolumen und Kundenwachstum in 2012

Posted January 9, 2013

Übernahme von TrustDefender, erfolgreiche Finanzierungsrunde und wichtige Erweiterung des Management Teams tragen zum überproportionalen Wachstum von ThreatMetrix bei

San Jose, CA – 9. Januar 2013 – ThreatMetrix™, der am schnellsten wachsende Anbieter von ganzheitlichen Cybercrime Prevention Solutions, gibt heute bekannt, dass das überproportionale Wachstum in 2012 durch die Übernahme von TrustDefender, einem Rekordergebnis beim Umsatz und beim Transaktionsvolumen sowie zusätzlich dank Hunderte neuer Kunden entstand.

“Die Akquisition und erfolgreiche Integration von TrustDefender waren die Gründe für unser bisher wachstumsstärkstes Jahr,” sagte Reed Taussig, Präsident und CEO, ThreatMetrix. “Wir haben jetzt 16 aufeinanderfolgende Quartale mit steigenden Kundenumsätzen vorgelegt. Wir erwarten, dass 2013 ein weiteres außergewöhnliches Jahr wird, in dem wir unsere Kunden vor Betrug, Malware und der globalen Bedrohung des Cyberterrorismus schützen werden.”

ThreatMetrix machte unter anderem in den folgenden Schlüsselbereichen deutliche Fortschritte:

  • Übernahme von TrustDefender: ThreatMetrix übernahm TrustDefender, einen Marktführer im Bereich sicherer Browsing Technologie, die Man-in-the-Browser (MitB) Angriffe stoppt und Malware Angriffe von der wachsenen Zahl von Kunden von ThreatMetrix abwendet.

  • Neukunden: Die Anzahl der Kunden des Unternehmens stieg 2012 um 500, dies sowohl direkt als auch durch sein ausgedehntes Vertriebspartnernetz; der durchschnittliche Wert dieser neuen Kundenaccounts liegt 50 Prozent über dem von 2011.

  • Verstärkte Präsenz und größere Marktanteile im Finanzsektor: Projektvolumina und Umsätze für die Finanzdienstleister wuchsen von 20 Prozent Anteil am Gesamtumsatz auf über 40 Prozent Anteil am Gesamtumsatz in 2012. Für 2013 erwartet ThreatMetrix, dass der Markt der Finanzdienstleister mit mehr als 60 Prozent zum Gesamtumsatz beitragen wird.

  • Transaktionsvolumen auf Rekordhoch: In 2012 verzeichnete ThreatMetrix ein 500-prozentiges Wachstum beim Transaktionsvolumen gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

  • Rekordhoch bei wiederkehrenden Umsätzen: Der Anteil der wiederkehrenden Umsätze lag 2012 300 Prozent über dem von 2011, ein Hinweis auf den Erfolg, den die Kunden von ThreatMetrix mit seinen Produkten erfahren.

  • Neue Produkte und Features: Nach der Übernahme von TrustDefender stellte ThreatMetrix die ThreatMetrix Cybercrime Defender Platform vor, die Unternehmen dabei unterstützt, Kundendaten zu schützen und vor Betrug, Malware, Datenmissbrauch, MitB und Trojanerangriffen zu sichern. Die Plattform besteht aus fortschrittlichen Cybersecurity Technologien, darunter TrustDefender™ ID, d.h. einer Cloud-basierten Geräteidentifikation in Echtzeit, Malware-Schutz mit TrustDefender™ Cloud und TrustDefender™ Client als auch TrustDefender™ Mobile für Smartphone Applikationen. Im August hat ThreatMetrix die Plattform insofern weiterentwickelt, als sie die einzige auf dem Markt verfügbare Lösung ist, die Virtual Private Network (VPN) und Phishing Erkennung mit fortschrittlicher Geräteidentifizierung und Malware-Schutz im Einsatz gegen Cyberkriminelle vereint.

  • Abgeschlossenes Serie D Funding: ThreatMetrix sicherte 18 Millionen $ in einer Serie D Finanzrunde ab, die von August Capital geleitet wurde. Die bisherigen Investoren von ThreatMetrix – Tenaya Capital, US Venture Partners und CM Capital – haben sich ebenfalls an diesem Investment beteiligt.

  • Neues Strategisches Management: Frank Teruel übernahm die Position des Vice President of Finance sowie des CFO und John Kirst wurde Senior Vice President of Field Operations. Andreas Baumhof, Executive Director, CEO und Mitgründer von TrustDefender, hat die Position des Senior Vice President of Engineering und Chief Technology Officer inne.

  • Vorstellung des ThreatMetrix Labs: Im Februar stellte ThreatMetrix ThreatMetrix Labs vor, das Hintergrundanalysen über die aktuellsten Gefährdungspotentiale von Malware erstellt, die eine Gefahr für Finanzinstitutionen, Einzelhändler und Online-Unternehmen darstellt.

  • Zwei neue US Patente erteilt: ThreatMetrix wurden zwei neue Patente vom United States Patent Office erteilt, um Cybercrime Erkennung und Prävention zu verbessern. Seit mehreren Jahren haben es patentierte Technologie und stetige Produktverbesserungen ThreatMetrix ermöglicht, den Markt mit ständig neuen Innovationen im Bereich Cybercrime Erkennung und Präventions-Lösungen anzuführen.

  • Veranstalter des 2012 Summit für Betrugsbekämpfung: ThreatMetrix veranstaltete seinen zweiten Summit für Betrugsbekämpfung im Oktober und vereinte dabei über 200 Branchenführer im Kampf gegen Cyberkriminalität.

  • Aufgeführt in der Wall Street Journal Liste “Next Big Thing”: Im Oktober gehörte ThreatMetrix in der Wall Street Journal Liste “Next Big Thing” zu den Top 50 Start-Ups in den USA. Dieses jährliche Ranking, das zum dritten Mal in Folge erschien, beruht auf einer Kandidatenliste von mehr als 5.900 Venture Capital finanzierten US Unternehmen.

“Cyberkriminelle haben die Wertschöpfungskette der Finanzdienstleister im Visier. Die Bedrohung für Regierungen und Versicherungsinstitutionen steigt ebenfalls sehr schnell,” sagte Julie Conroy, Forschungsdirektorin, Aite Group. “2012 überstieg die Zahl der neuartigen Spuren von Malware die Zahl von 100 Millionen, und die Wachstumskurve ist beängstigend steil. Es obliegt den Finanzinstitutionen, den Händlern und den Regierungseinheiten sowohl sich als auch ihre Kunden mit einer widerstandsfähigen Lösung zu schützen, die mehrere, komplementäre Sicherheitsebenen beinhaltet. Wir haben immer wieder sehen müssen, dass es für Betrüger sehr einfach ist, Single-Point-Lösungen zu umgehen.”

Über ThreatMetrix

ThreatMetrix™ ist der am schnellsten wachsende Anbieter von ganzheitlichen Cybercrime Prevention Solutions. Die ThreatMetrix Cybercrime Defender Platform unterstützt Unternehmen dabei, Kundendaten zu schützen und vor Betrug, Malware, Datenmissbrauch, Man-in-the-Browser (MitB) und Trojanerangriffe zu sichern. Die Plattform besteht aus fortschrittlichen Cybersecurity Technologien, darunter TrustDefender™ ID, d.h. einer Cloud-basierten Geräteidentifikation in Echtzeit, Malware-Schutz mit TrustDefender™ Cloud und TrustDefender™ Client als auch TrustDefender™ Mobile für Smartphone Applikationen. Kürzlich in der Wall Street Journal Liste “Next Big Thing” unter den Top 50 Start-Ups in den US aufgeführt, arbeitet das Unternehmen für eine rasch wachsende Zahl von globalen Kunden in den unterschiedlichsten Branchen, wie Finanzdienstleister, E-Commerce-Unternehmen, Zahlungsverkehr, Soziale Netzwerke, Regierungen und Gesundheitswesen. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.threatmetrix.com oder rufen Sie uns an unter Telefon 1-408-200-5755.

© 2013 ThreatMetrix. Alle Rechte vorbehalten. ThreatMetrix, TrustDefender ID, TrustDefender Cloud, TrustDefender Mobile, TrustDefender Client, die ThreatMetrix Cybercrime Defender Platform, ThreatMetrix Labs und das ThreatMetrix Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Marken von ThreatMetrix in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern. Alle anderen Marken, Dienstleistungs- oder Produktnahmen sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von den jeweiligen Unternehmen oder Eigentümern.

Medien Ansprechpartner

Ariane Eberwein
International Communications Consultant
Tel: +352 621 164 343
Email: ariane@optimize-interactive.com

Dan Rampe
ThreatMetrix
Tel: 408-200-5716
Email: drampe@threatmetrix.com

Meghan Reilly
Walker Sands Communications
Tel: 312-445-9926
Email: meghan.reilly@walkersands.com

PDF Version Herunterladen

close btn